images/ff_img/slides/2019_JubilBanner.png
images/ff_img/slides/2019_JubilBanner.png
Wirbrennen.jpg
Wirbrennen.jpg
Wirbrennen2.jpg
Wirbrennen2.jpg
Wirbrennen3.jpg
Wirbrennen3.jpg
Wirbrennen4.jpg
Wirbrennen4.jpg
Wirbrennen5.jpg
Wirbrennen5.jpg
Wirbrennen6.jpg
Wirbrennen6.jpg
previous arrow
next arrow
12.11.2022 22:13
Brandeinsatz
12.11.2022 16:55
Brandeinsatz
12.11.2022 12:24
Brandeinsatz
12.11.2022 11:39
Technische Hilfeleistung
05.11.2022 15:34
Brandeinsatz
Einsätze in 2022: 150
Prognose für 2022: 162

Freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf trauert um Heinz Schneider

Uns erreichte die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Unterbrandmeister Heinz Schneider im
Alter von 66 Jahren verstorben ist. Am 17.03.1986 trat Heinz Schneider in die Freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf ein und war dort 36 Jahre lang Mitglied.

Heinz begann seine ehrenamtliche Tätigkeit beim Deutschen Roten Kreuz und wechselte nach einiger Zeit zu unserer Freiwilligen Feuerwehr. In seiner Feuerwehrlaufbahn absolvierte er seine Grundausbildung, die Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger und Pumpenmaschinisten sowie zum Truppführer.
Unser Kamerad Heinz hatte eine große Leidenschaft für Fahrzeuge, so dass er neben der Teilnahme an den Einsätzen die Gerätewarte bei den diversen Arbeiten an den Fahrzeugen und Geräten tatkräftig unterstützte. Als leidenschaftlicher Modellbauer baute er auch viele Fahrzeuge der Feuerwehr in klein nach.

Heinz war auch nach seiner aktiven Dienstzeit sowohl bei der Ehrenabteilung, der er bis zu seinem Tod angehörte, als auch bei der Einsatzabteilung ein gern gesehener Gast. Durch seine lustigen und lockeren Sprüche brachte er auch die jungen Kameraden immer wieder zum lachen.

Heinz Schneider hinterlässt eine große Lücke. Wir werden ihm stets ein großes Andenken bewahren und möchten ihm für seine jahrzehntelange Treue zu unserem Löschzug danken.

Wir verabschieden uns mit einem letzten „Gut Wehr“!