Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

2003200420052006200720082009201020112012201320142015201620172018

Lfd. Nr. 95 / 2013

Datum 28.12.2013
Alarmierungszeit 17:49 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein besorgter Anwohner meldete, dass ein Rauchmelder im Nachbarhaus ausgelöst hatte.
Getroffene Maßnahmen Angebranntes Essen war der Grund für die Melderauslösung. Nach einer kurzen Kontrolle konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 94 / 2013

Datum 27.12.2013
Alarmierungszeit 11:09 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bericht folgt in Kürze
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 93 / 2013

Datum 24.12.2013
Alarmierungszeit 12:32 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Klapperstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Bericht folgt in Kürze
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 92 / 2013

Datum 19.12.2013
Alarmierungszeit 08:55 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Kohlenstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bericht folgt in Kürze...
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 91 / 2013

Datum 15.12.2013
Alarmierungszeit 11:40 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Angebranntes Essen war der Grund für die Melderauslösung.

Lfd. Nr. 90 / 2013

Datum 13.12.2013
Alarmierungszeit 14:34 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Nach einem Verkehrsunfall traten Betriebsmittel aus.
Getroffene Maßnahmen Die Flüssigkeiten wurden mit Bindemittel abgestreut und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Lfd. Nr. 89 / 2013

Datum 10.12.2013
Alarmierungszeit 14:02 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Am Sonnenhang
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 88 / 2013

Datum 07.12.2013
Alarmierungszeit 12:34 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Talstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mit Bindemittel abgestreut, aufgenommen und entsorgt.

Lfd. Nr. 87 / 2013

Datum 29.11.2013
Alarmierungszeit 23:58 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 86 / 2013

Datum 25.11.2013
Alarmierungszeit 18:42 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Charlottenstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bericht folgt in Kürze...
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 85 / 2013

Datum 22.11.2013
Alarmierungszeit 10:23 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Dahlhauser Strasse
Ortsteil Horst
Gemeldete Lage Bericht folgt in Kürze...
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 84 / 2013

Datum 16.11.2013
Alarmierungszeit 15:49 Uhr
Einsatzstichwort Tierrettung
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Byfang
Gemeldete Lage Ein Pferd war auf dem Weg zur Koppel in einen Graben gerutscht und konnte sich aufgrund des weichen Untergrunds nicht selbstständig befreien.
Getroffene Maßnahmen Der Graben wurde mit Schaufeln und Spaten erweitert. Anschließend konnte das Pferd auf die Seite gezogen werden. Aus dieser Position konnte es dann selbst wieder aufstehen.
Weitere Informationen http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/56893/2600245/fw-e-erfolgreiche-tierrettung-in-essen-byfang-holsteiner-pferd-war-in-graben-gerutscht

Lfd. Nr. 83 / 2013

Datum 09.11.2013
Alarmierungszeit 19:06 Uhr
Einsatzstichwort Rettungseinsatz
Straße Meisenweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 82 / 2013

Datum 09.11.2013
Alarmierungszeit 15:08 Uhr
Einsatzstichwort Übung
Stadt Hattingen
Gemeldete Lage Die diesjährige Jahresabschlussübung der Freiwilligen Feuerwehren Hattingen-Niederwenigern, Essen-Byfang und Essen-Burgaltendorf fand in einer Schule in Hattingen statt. Die angenommene Lage war die Auslösung einer Brandmeldeanlage eines Altenheims.
Getroffene Maßnahmen Die drei gleichzeitig alarmierten Löscheinheiten waren nach kurzer Zeit am Übungsort. Dort bestätigte sich die Feuermeldung der automatischen Brandmeldeanlage. Nach ausführlicher Erkundung durch die Führungskräfte konnten die Kräfte zielgerichtet eingesetzt werden: Zunächst gingen mehrere Atemschutztrupps zur Menschenrettung sowie zur Brandbekämpfung vor. Parallel dazu wurde eine Wasserversorgung aufgebaut und eine Verletztensammelstelle eingerichtet. Wegen der hohen Anzahl an Verletzten, die bei dieser Übung von den Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr gespielt wurden, war die Einrichtung eines Behandlungplatzes notwendig. Insgesamt wurden 16 Personen aus den durch Nebelmaschinen verrauchten Räume gerettet und versorgt. Am Ende zogen die Einheitsführer eine positive Bilanz. Alle Personen wurden gerettet und auch das ein oder andere Verbesserungspotenzial wurde gefunden.
Weitere Informationen Die seit vielen Jahren durchgeführten Übungen der Freiwilligen Feuerwehren Essen-Burgaltendorf, Essen-Byfang und Hattingen Niederwenigern ist inzwischen zur Tradition geworden. Sie fördert die städteübergreifende Zusammenarbeit der verschiedenen Löscheinheiten und ermöglicht das Vorgehen bei Großschadenslagen zu üben. Zahlreiche Einsatzfahrzeuge und -kräfte müssen schnell koordiniert werden und das Handeln der einzelnen Trupps geübt sein um getreu dem Motto der Feuerwehr - Retten-Löschen-Bergen-Schützen - auch bei katastrophalen Lagen effektiv handeln zu können.

Lfd. Nr. 81 / 2013

Datum 07.11.2013
Alarmierungszeit 20:01 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Bramsfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Anwohner meldeten Benzingeruch auf der Straße.
Getroffene Maßnahmen Die in der Nähe liegende Tankstelle erhielt kurz vor dem Einsatz eine neue Lieferung Treibstoff. Die dafür notwendige Entlüftung war vermutlich die Ursache für die Geruchsbelästigung.

Lfd. Nr. 80 / 2013

Datum 04.11.2013
Alarmierungszeit 10:49 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum drohte in eine Leitung der Straßenbeleuchtung zu kippen.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit Hilfe von Kettensäge und Drehleiter beseitigt.

Lfd. Nr. 79 / 2013

Datum 03.11.2013
Alarmierungszeit 19:21 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Schaffelhofer Weg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Es wurde Wasser in einer Wohnung gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Das ersteintreffende Fahrzeug meldete das keine weiteren Kräfte erfoderlich seinen. Die FF rückte nach kurzer Bereitstellung wieder ein.

Lfd. Nr. 78 / 2013

Datum 28.10.2013
Alarmierungszeit 16:25 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Straße
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum lag auf einer Oberleitung über der Straße.
Getroffene Maßnahmen Der Baum konnte mit Hilfe eines Einreißhaken und einer Kettensäge beseitigt werden.

Lfd. Nr. 77 / 2013

Datum 28.10.2013
Alarmierungszeit 13:10 Uhr
Einsatzstichwort Sturmschaden
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Auf einem Balkon wurde ein Rollo aus der Verankerung gerissen und drohte abzustürzen.
Getroffene Maßnahmen Über eine Steckleiter gelangten die Einsatzkräfte auf den Balkon, wo sie das Rollo sichern konnten.

Lfd. Nr. 76 / 2013

Datum 28.10.2013
Alarmierungszeit 12:55 Uhr
Einsatzstichwort Sturmschaden
Straße Kevelohbusch
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage Ein Baum war abgeknickt.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit Hilfe einer Kettensäge beseitigt.

Lfd. Nr. 75 / 2013

Datum 28.10.2013
Alarmierungszeit 12:52 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Memelstrasse
Ortsteil Heisingen
Gemeldete Lage Ein Baum war aufgrund des Orkantiefs "Christian" umgestürzt.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde durch städtische Betriebe beseitigt.

Lfd. Nr. 74 / 2013

Datum 27.10.2013
Alarmierungszeit 16:16 Uhr
Einsatzstichwort Technische Hilfe
Straße Deipenbecktal
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum drohte auf die Straße zu fallen.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit Hilfe einer Drehleiter und einer Kettensäge beseitigt.

Lfd. Nr. 73 / 2013

Datum 27.10.2013
Alarmierungszeit 01:28 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims wurden ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert. Die Bewohner hatten den Hausalarm betätigt um die Polizei zu alarmieren. Die Feuerwehr wurde abgesehen von der Rücksetzung der Melderanlage nicht tätig.

Lfd. Nr. 72 / 2013

Datum 15.10.2013
Alarmierungszeit 20:44 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund ausfindig gemacht werden, warum jemand den Druckknopfmelder betätigt hatte. Nachdem die Scheibe des Melders ersetzt wurde rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 71 / 2013

Datum 06.10.2013
Alarmierungszeit 20:11 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Aus einem Bus war Kühlflüssigkeit ausgelaufen. Aufgrund der entstehenden Straßenglätte wurde die Feuerwehr alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelaufenen Betriebsmittel wurden gebunden und aufgenommen.

Lfd. Nr. 70 / 2013

Datum 03.10.2013
Alarmierungszeit 12:36 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete der Leitstelle Brandgeruch in einer Bankfiliale.
Getroffene Maßnahmen Ein einem Vorraum brannte es in einem Abfalleimer. Aufmerksame Passanten hatten das Feuer mit Hilfe einer Wasserflasche weitgehend gelöscht. Es wurde eine Brandnachschau durchgeführt.

Lfd. Nr. 69 / 2013

Datum 02.10.2013
Alarmierungszeit 17:34 Uhr
Einsatzstichwort Notarzteinsatz
Straße Vaestestrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 68 / 2013

Datum 01.10.2013
Alarmierungszeit 18:42 Uhr
Einsatzstichwort Containerbrand
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Abfallbehälter an einer Haltestelle brannte.
Getroffene Maßnahmen Das Feuer wurde mit Hilfe einer Kübelspritze gelöscht.

Lfd. Nr. 67 / 2013

Datum 26.08.2013
Alarmierungszeit 14:27 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Grendtor
Ortsteil Steele
Gemeldete Lage Eine Person im Wasser wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Person wurde durch die ersteintreffenden Kräfte gesichert und vom Rettungsdienst versorgt. Der Einsatz eines Bootes war nicht erforderlich.

Lfd. Nr. 66 / 2013

Datum 11.08.2013
Alarmierungszeit 09:49 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Langemarckstrasse
Ortsteil Stoppenberg
Gemeldete Lage In einem Gewerbegebiet war es zu einem Großbrand gekommen. Seit den frühen Morgenstunden waren Einsatzkräfte mit den Löscharbeiten beschäftigt.
Getroffene Maßnahmen Die FF Burgaltendorf wurde alarmiert, um Kräfte auszulösen, die seit mehreren Stunden im Einsatz waren. Zusammen mit anderen Kräften vor Ort wurde ein Schaumangriff gegen die verbleibenden Brandnester durchgeführt.

Lfd. Nr. 65 / 2013

Datum 03.08.2013
Alarmierungszeit 19:14 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Es konnte kein Grund für die Auslösung gefunden werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 64 / 2013

Datum 27.07.2013
Alarmierungszeit 22:26 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Mölleneystrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 63 / 2013

Datum 25.07.2013
Alarmierungszeit 13:18 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete einen gekentertes Kanu. Zunächst wurde angenommen, dass sich der Kanufahrer im Wasser nahe der Westfalenstraße befand. Die Einsatzkräfte konnten an der zunächst vermuteten Einsatzstellen jedoch keinen Kanufahrer antreffen. Es stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle im Bereich der Schleuse Vogelsang befinden muss.
Getroffene Maßnahmen Das Schnelleinsatzboot wurde etwas flussabwärts zu Wasser gelassen. Parallel fuhr ein Mannschaftstransportwagen die Schleuse Vogelsang an. Dort konnte der Kanufahrer leicht verletzt angetroffen werden. Der Verletzte wurde erstversorgt bis der Rettungsdienst eintraf.

Lfd. Nr. 62 / 2013

Datum 21.07.2013
Alarmierungszeit 15:07 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In Höhe der Stephanuskirche war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW gekommen. Dabei wurde eine Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der zuerst eintreffende Rettungsdienst versorgte die Verletzten und alarmierte weitere Kräfte zur technischen Hilfeleistung.
Getroffene Maßnahmen Um die eingeklemmte Person zu befreien musste schweres Gerät eingesetzt werden. Mit einer hydraulischen Schere wurde das Dach des Fahrzeugs abgetrennt.Anschließend konnte die Person schonend aus dem Fahrzeug gehoben und in ein Krankenhaus transportiert werden.

Lfd. Nr. 61 / 2013

Datum 16.07.2013
Alarmierungszeit 13:12 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Ein zusätzlich eingesetzter Krankentransportwagen erreichte als erstes den Patienten. Kein weiterer Einsatz für die FF.

Lfd. Nr. 60 / 2013

Datum 12.07.2013
Alarmierungszeit 02:16 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage an der Überruhrstraße, die in den letzten Tagen immer wieder Fehlalarm auslöste, hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Ach dieses Mal wurde die ausgelöste Meldergruppe begangen. Kein weiterer Einsatz.

Lfd. Nr. 59 / 2013

Datum 12.07.2013
Alarmierungszeit 01:49 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage an der Überruhrstraße, die in den letzten Tagen immer wieder Fehlalarm auslöste, hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Ach dieses Mal wurde die ausgelöste Meldergruppe begangen. Kein weiterer Einsatz.

Lfd. Nr. 58 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 08:31 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen In einem Heizungskeller war es zu einer Störung gekommen, bei der Rauch austrat. Nach Lüftungsmaßnahmen konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 57 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 05:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage vom vorherigen Einsatz hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelöste Meldergruppe wurden begangen. Vermutlich war ein technischer Defekt schuld an der Auslösung. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 56 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 01:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelöste Meldergruppe wurden begangen. Vermutlich war ein technischer Defekt schuld an der Auslösung. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 55 / 2013

Datum 09.07.2013
Alarmierungszeit 11:35 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen In einem Heizungskeller war es zu einer Störung gekommen, bei der Rauch austrat. Nach Lüftungsmaßnahmen konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 54 / 2013

Datum 09.07.2013
Alarmierungszeit 01:34 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Hemmerhof
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Durch einen Wasserrohrbruch lief Wasser in den Keller eines Hauses.
Getroffene Maßnahmen Zunächst musste das Absperrventil gefunden werden. Da auch die Anwohner nicht wussten, wo dieses zu finden war, mussten mehrere Vorhängeschlösser aufgebrochen werden, bis der Zugang zum Ventil möglich war. Nachdem das Wasser abgedreht war, wurde das Wasser mittels Tauchpumpe und Flitschen aus dem Keller befördert.

Lfd. Nr. 53 / 2013

Datum 29.06.2013
Alarmierungszeit 12:15 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Laurastrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war umgestürzt und blockierte eine Straße.
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 52 / 2013

Datum 29.06.2013
Alarmierungszeit 11:59 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Wichteltal
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage Ein Baum war auf einen Radweg gestürzt.
Getroffene Maßnahmen

Lfd. Nr. 51 / 2013

Datum 28.06.2013
Alarmierungszeit 19:35 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mit Bindemittel beseitigt.

Lfd. Nr. 50 / 2013

Datum 26.06.2013
Alarmierungszeit 08:00 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die eingesetzten Kräfte rückten wieder ein.

Lfd. Nr. 49 / 2013

Datum 20.06.2013
Alarmierungszeit 14:22 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war während eines Gewitters umgestürzt.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mittels Kettensäge zerkleinert und an den Straßenrand verbracht.

Lfd. Nr. 48 / 2013

Datum 20.06.2013
Alarmierungszeit 13:48 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Marie Juchaczstrasse
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage Ein Baum war während eines Gewitters umgestürzt.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde bereits während der Anfahrt der FF durch Kräfte vor Ort beseitigt.

Lfd. Nr. 47 / 2013

Datum 16.06.2013
Alarmierungszeit 06:00 Uhr
Einsatzstichwort Überörtliche Hilfeleistung
Stadt Magdeburg
Gemeldete Lage Essener Kräfte wurde zur überörtlichen Hilfeleistung ins Hochwassergebiet um Magdeburg beordert.
Getroffene Maßnahmen Mehrere Tage lang betrieb die FF eine Hochleistungspumpe, um den Schaden durch das Hochwasser zu begrenzen

Lfd. Nr. 46 / 2013

Datum 13.06.2013
Alarmierungszeit 21:31 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder eines Altenheims hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 45 / 2013

Datum 05.06.2013
Alarmierungszeit 18:53 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Alte Hauptstraße
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine breite Spur von Betriebsmitteln zog sich vom Marktplatz bis nach Hattingen-Niederwenigern.
Getroffene Maßnahmen Bei einem Teil der Spur handelte es sich um Dieselkraftstoff. Dieser wurde mittels Bindemittel aufgenommen und entsorgt. Im weiteren Verlauf der Spur handelte es sich lediglich um Kühlwasser. Nach ca. 30 min konnten die Kräfte die Arbeit beenden.

Lfd. Nr. 44 / 2013

Datum 03.06.2013
Alarmierungszeit 12:24 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war abgeknickt und auf eine Stromleitung der Straßenbeleuchtung gefallen.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit Hilfe einer Kettensäge von der Stromleitung entfernt.

Lfd. Nr. 43 / 2013

Datum 02.06.2013
Alarmierungszeit 04:03 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Teilnehmer einer Feier meldeten eine hilflose Person in einem Boot auf der Ruhr.
Getroffene Maßnahmen Das Boot auf der Ruhr hatte einen Motorschaden. Mit einem eingesetzten Feuerwehrboot wurde es abgeschleppt und an Land festgemacht. Personen kamen nicht zu Schaden.

Lfd. Nr. 42 / 2013

Datum 30.05.2013
Alarmierungszeit 00:02 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte abgelaufen. Dabei konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden.

Lfd. Nr. 41 / 2013

Datum 21.05.2013
Alarmierungszeit 09:43 Uhr
Einsatzstichwort Kontrollfahrt
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Parallel zu dem Einsatz "Brandmelder Überruhrstraße" löste auch eine Brandmeldeanlage an der Worringstraße aus.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen. Diese wurden durch aufgewirbelten Staub ausgelöst. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 40 / 2013

Datum 21.05.2013
Alarmierungszeit 09:39 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen. Diese wurden durch Wartungsarbeiten ausgelöst. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 39 / 2013

Datum 21.05.2013
Alarmierungszeit 08:33 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Westendhof
Ortsteil Westviertel
Gemeldete Lage In einem metallverarbeitenden Betrieb war es zu einem ausgedehntem Brand einer Lackerstation gekommen.
Getroffene Maßnahmen Ein Großaufgebot der Feuerwehr wurde alarmiert. Der Brand konnte nach einigen Stunden gelöscht werden.

Lfd. Nr. 38 / 2013

Datum 17.05.2013
Alarmierungszeit 23:25 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Die eingesetzten Kräfte rückten wieder ein.

Lfd. Nr. 37 / 2013

Datum 11.05.2013
Alarmierungszeit 07:16 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße An Kirchhof
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Einer Anruferin war im Hausflur eines Mehrfamilienhauses Brandgeruch aufgefallen. Der Geruch kam aus einer Wohnung, wo jedoch niemand die Tür öffnete. Die Anruferin alarmierte die Feuerwehr.
Getroffene Maßnahmen Sofort nach Eintreffen gingen ein Gruppenführer und ein Angriffstrupp zur Erkundung vor. In der betroffenen Wohnung war Essen auf dem Herd angebrannt. Die Maßnahmen beschränkten sich auf die Kontrolle und Querlüftung der Wohnung.

Lfd. Nr. 36 / 2013

Datum 10.05.2013
Alarmierungszeit 21:55 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 35 / 2013

Datum 09.05.2013
Alarmierungszeit 20:25 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 34 / 2013

Datum 03.05.2013
Alarmierungszeit 22:14 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Ölspur wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mittels Bindemittel abgestreut, aufgenommen und entsorgt.

Lfd. Nr. 33 / 2013

Datum 02.05.2013
Alarmierungszeit 12:53 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage eines Betriebs hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Grund für die Auslösung war angebranntes Essen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 32 / 2013

Datum 01.05.2013
Alarmierungszeit 20:59 Uhr
Einsatzstichwort Feuer in Wohnheim
Straße Krummecke
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Auf der Toilette einer Wohn- und Betreuungseinrichtung war ein Feuer ausgebrochen.
Getroffene Maßnahmen Der erste vorgehende Trupp konnte eine Verrauchung im Gebäude bestätigen. Auf der Toilette hatte ein Staubsauger gebrannt. Das Feuer war bereits gelöscht, so dass lediglich Belüftungsmaßnamen erfoderlich waren.

Lfd. Nr. 31 / 2013

Datum 28.04.2013
Alarmierungszeit 21:07 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war umgestürzt und blockierte die Strasse entlang der Kläranlage.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde mit mehreren Kettensägen zerkleinert und an den Straßenrand verbracht.

Lfd. Nr. 30 / 2013

Datum 28.04.2013
Alarmierungszeit 05:50 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete der Leitstelle schwarzen Rauch. Jedoch konnte der Entstehungsort nicht genauer bestimmt werden.
Getroffene Maßnahmen Auf der Anfahrt bemerkten die Kräfte die Rauchsäule. Im weiteren Verlauf der Holteyer Strasse konnte dann die Einsatzstelle gefunden werden. Es handelte sich um eine Gartenhütte die beim Eintreffen im Vollbrand stand. Auch das Dach der Hütte war bereits eingestürzt. Sofort wurde ein Löschangriff eingeleitet. Aufgrund der Entfernung zum nächsten Hydranten wurden mehrere Löschgruppen- und Tankfahrzeuge zur Wasserversorgung eingesetzt. Der Brand konnte nach ca. 1,5 Stunden gelöscht werden.

Lfd. Nr. 29 / 2013

Datum 26.04.2013
Alarmierungszeit 09:40 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Es konnte kein Grund für die Auslösung gefunden werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 28 / 2013

Datum 24.04.2013
Alarmierungszeit 23:50 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen In einem Heizungskeller war es erneut zu einer Störung gekommen, bei der Rauch austrat. Nach Lüftungsmaßnahmen konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 27 / 2013

Datum 22.04.2013
Alarmierungszeit 12:05 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die Melderanlage wurde durch angebranntes Essen auf einem Herd ausgelöst. Nach kurzer Bereitstellung konnten die eingsetzten Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 26 / 2013

Datum 19.04.2013
Alarmierungszeit 18:38 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen In einem Heizungskeller war es zu einer Verpuffung gekommen. Es entstand hierdurch jedoch kein weiterer Schaden, so dass keine weiteren Kräfte benötigt wurden.

Lfd. Nr. 25 / 2013

Datum 14.04.2013
Alarmierungszeit 21:25 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bei Streitigkeiten zwischen zwei Bewohnern wurde eine Person verletzt. Aus diesem Grund wurden die Druckknopfmelder eingedrückt. Die verletzte Person wurde durch den Rettungsdienst versogt.

Lfd. Nr. 24 / 2013

Datum 14.04.2013
Alarmierungszeit 12:50 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Eilpeweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Verdächtiger Rauch wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 23 / 2013

Datum 08.04.2013
Alarmierungszeit 10:32 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder eines Altenheims hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 22 / 2013

Datum 30.03.2013
Alarmierungszeit 19:07 Uhr
Einsatzstichwort Dachstuhlbrand
Straße Laurastrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Anruferin meldete Rauch und Flammen aus einem Dach.
Getroffene Maßnahmen Ein Osterfeuer wurde abgebrannt. Für die Anruferin sah es so aus als kämen die Flammen aus einem Dach. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 21 / 2013

Datum 24.03.2013
Alarmierungszeit 11:43 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Abgase eines Motors war der Grund für die Auslösung. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 20 / 2013

Datum 24.03.2013
Alarmierungszeit 10:25 Uhr
Einsatzstichwort PKW-Brand
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein PKW-Brand wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Es handelte sich lediglich um eine stark rauchende Standheizung. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 19 / 2013

Datum 18.03.2013
Alarmierungszeit 20:37 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Flakerfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Leitstelle wurde Rauch aus einem Wohngebiet gemeldet.
Getroffene Maßnahmen In einem Garten brannte ein Lagerfeuer. Da keine Gefahr von dem Feuer ausging, wurde die Einsatzstelle an die Polizei übergeben.

Lfd. Nr. 18 / 2013

Datum 11.03.2013
Alarmierungszeit 15:30 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Burgstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anwohner meldete Brandgeruch aus einer Wohnung.
Getroffene Maßnahmen Es handelte sich um einen Kochtopfbrand. Die Wohnung wurde stromlos geschaltet. Ein Atemschutztrupp drang in die Wohnung ein und nahm den Topf vom Herd. Anschließend wurde die Wohnung quergelüftet.

Lfd. Nr. 17 / 2013

Datum 07.03.2013
Alarmierungszeit 19:37 Uhr
Einsatzstichwort Person droht zu springen
Straße Marie Juchacz-Strasse
Ortsteil Überruhr-Hinsel
Gemeldete Lage Eine Person drohte von einer Brücke zu springen / fallen.
Getroffene Maßnahmen Sofort wurden umfangreiche Maßnahmen getroffen. Dazu gehörte u.A. das zu-Wasser-lassen eines Rettungsbootes und der Aufbau eines Sprungretters. Nach kurzer Zeit konnte die Person gesichert und der Einsatz beendet werden.

Lfd. Nr. 16 / 2013

Datum 06.03.2013
Alarmierungszeit 13:22 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
Straße Bulkersteig
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete Gasgeruch.
Getroffene Maßnahmen Der vermeintliche Gasgeruch stellte sich als Kochgeruch heraus. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 15 / 2013

Datum 26.02.2013
Alarmierungszeit 12:26 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Flakering
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 14 / 2013

Datum 22.02.2013
Alarmierungszeit 11:56 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 13 / 2013

Datum 21.02.2013
Alarmierungszeit 09:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen. Diese wurden durch angebranntes Essen auf einem Herd ausgelöst. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 12 / 2013

Datum 16.02.2013
Alarmierungszeit 12:11 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Eskensfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In einer Sackgasse wurde eine Ölspur gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mittels Bindemittel abgestreut, aufgenommen und entsorgt.

Lfd. Nr. 11 / 2013

Datum 09.02.2013
Alarmierungszeit 18:57 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 10 / 2013

Datum 09.02.2013
Alarmierungszeit 12:05 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Schwarzensteinweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 9 / 2013

Datum 30.01.2013
Alarmierungszeit 09:42 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder eines Altenheims hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 8 / 2013

Datum 26.01.2013
Alarmierungszeit 21:08 Uhr
Einsatzstichwort Kellerbrand
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In den Kellerräumen unter einem Schnellrestaurant war ein Brand ausgebrochen.
Getroffene Maßnahmen Sofort drangen mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den völlig verrauchten Keller vor. Weitere Trupps kontrollierten die Wohnungen des Hauses. Dabei konnte ein Hund gerettet werden, der anschließend unverletzt seinem Besitzer übergeben wurde. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Umfangreiche Belüftungsmaßnamen waren anschließend notwendig, um Keller und Treppenhaus zu entrauchen.

Lfd. Nr. 7 / 2013

Datum 25.01.2013
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Einsatzstichwort Dachstuhlbrand
Straße Karnaper Strasse
Ortsteil Karnap
Gemeldete Lage Der Dachstuhl eines drei-geschossigem Hauses brannte in voller Ausdehnung. Dieser Brand war auch Grund für die Wachbesetzung. Schließlich wurde die FF ebenfalls zu dem Dachstuhlbrand alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Die Brandbekämpfung war bereits abgeschlossen. Die FF leistete den Bewohnern Hilfe, einige Habseligkeiten aus den nicht mehr bewohnbaren Wohnungen zu holen.

Lfd. Nr. 6 / 2013

Datum 25.01.2013
Alarmierungszeit 08:10 Uhr
Einsatzstichwort Wachbesetzung
Straße Wüstenhöfer Strasse
Ortsteil Bochold
Gemeldete Lage Aufgrund von mehreren Bränden wurden mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert, um die Wachen zu besetzen.
Getroffene Maßnahmen Die FF Burgaltendorf besetzte die Feuerwache Borbeck.

Lfd. Nr. 5 / 2013

Datum 23.01.2013
Alarmierungszeit 23:15 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Alte Hauptstraße
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Wasserrohrbruch wurde gemeldet. An mehreren Stellen drang Wasser durch das Pflaster.
Getroffene Maßnahmen Die Wasserleitung wurde durch die Stadtwerke abgeschiebert. Die Feuerwehr kontrollierte die umliegenden Gebäude. In einige Geschäftsräume war Wasser gelaufen. Nachdem kein Wasser mehr aus dem Boden trat, konnte die Feuerwehr den Einsatz beenden.

Lfd. Nr. 4 / 2013

Datum 21.01.2013
Alarmierungszeit 10:14 Uhr
Einsatzstichwort Größerer KFZ-Brand
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage An einem Linienbus der EVAG gab es eine Rauchentwicklung
Getroffene Maßnahmen Ein technischer Defekt war die Ursache für die Rauchentwicklung. Nachdem ein Schadenfeuer ausgeschlossen werden konnte, rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 3 / 2013

Datum 20.01.2013
Alarmierungszeit 18:02 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Flakering
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Ein weiteres Rettungsmittel meldete sich frei und übernahm den Einsatz, so dass die Kräfte der FF nicht mehr erforderlich waren und einrückten.

Lfd. Nr. 2 / 2013

Datum 13.01.2013
Alarmierungszeit 15:22 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage in einer Wohneinrichtung für betreutes Wohnen hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Brandmelder wurden durch die ersteintreffenden Kräfte abgelaufen. Die Kräfte des Löschzug Burgaltendorf konnten nach kurzer Bereitstellung wieder einrücken.

Lfd. Nr. 1 / 2013

Datum 01.01.2013
Alarmierungszeit 23:40 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.