Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 15 / 2013

Datum 26.02.2013
Alarmierungszeit 12:26 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Flakering
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 14 / 2013

Datum 22.02.2013
Alarmierungszeit 11:56 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 13 / 2013

Datum 21.02.2013
Alarmierungszeit 09:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen. Diese wurden durch angebranntes Essen auf einem Herd ausgelöst. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 12 / 2013

Datum 16.02.2013
Alarmierungszeit 12:11 Uhr
Einsatzstichwort Kleine Ölspur
Straße Eskensfeld
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In einer Sackgasse wurde eine Ölspur gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Die Ölspur wurde mittels Bindemittel abgestreut, aufgenommen und entsorgt.

Lfd. Nr. 11 / 2013

Datum 09.02.2013
Alarmierungszeit 18:57 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 10 / 2013

Datum 09.02.2013
Alarmierungszeit 12:05 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Schwarzensteinweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 9 / 2013

Datum 30.01.2013
Alarmierungszeit 09:42 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder eines Altenheims hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte jedoch kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 8 / 2013

Datum 26.01.2013
Alarmierungszeit 21:08 Uhr
Einsatzstichwort Kellerbrand
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage In den Kellerräumen unter einem Schnellrestaurant war ein Brand ausgebrochen.
Getroffene Maßnahmen Sofort drangen mehrere Trupps unter Atemschutz zur Brandbekämpfung in den völlig verrauchten Keller vor. Weitere Trupps kontrollierten die Wohnungen des Hauses. Dabei konnte ein Hund gerettet werden, der anschließend unverletzt seinem Besitzer übergeben wurde. Der Brand konnte schnell lokalisiert und gelöscht werden. Umfangreiche Belüftungsmaßnamen waren anschließend notwendig, um Keller und Treppenhaus zu entrauchen.

Lfd. Nr. 7 / 2013

Datum 25.01.2013
Alarmierungszeit 09:36 Uhr
Einsatzstichwort Dachstuhlbrand
Straße Karnaper Strasse
Ortsteil Karnap
Gemeldete Lage Der Dachstuhl eines drei-geschossigem Hauses brannte in voller Ausdehnung. Dieser Brand war auch Grund für die Wachbesetzung. Schließlich wurde die FF ebenfalls zu dem Dachstuhlbrand alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Die Brandbekämpfung war bereits abgeschlossen. Die FF leistete den Bewohnern Hilfe, einige Habseligkeiten aus den nicht mehr bewohnbaren Wohnungen zu holen.

Lfd. Nr. 6 / 2013

Datum 25.01.2013
Alarmierungszeit 08:10 Uhr
Einsatzstichwort Wachbesetzung
Straße Wüstenhöfer Strasse
Ortsteil Bochold
Gemeldete Lage Aufgrund von mehreren Bränden wurden mehrere Einheiten der Freiwilligen Feuerwehr alarmiert, um die Wachen zu besetzen.
Getroffene Maßnahmen Die FF Burgaltendorf besetzte die Feuerwache Borbeck.