Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 65 / 2013

Datum 03.08.2013
Alarmierungszeit 19:14 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage eines Gewerbebetriebes hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Es konnte kein Grund für die Auslösung gefunden werden. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 64 / 2013

Datum 27.07.2013
Alarmierungszeit 22:26 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Mölleneystrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 63 / 2013

Datum 25.07.2013
Alarmierungszeit 13:18 Uhr
Einsatzstichwort Person im Wasser
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete einen gekentertes Kanu. Zunächst wurde angenommen, dass sich der Kanufahrer im Wasser nahe der Westfalenstraße befand. Die Einsatzkräfte konnten an der zunächst vermuteten Einsatzstellen jedoch keinen Kanufahrer antreffen. Es stellte sich heraus, dass sich die Einsatzstelle im Bereich der Schleuse Vogelsang befinden muss.
Getroffene Maßnahmen Das Schnelleinsatzboot wurde etwas flussabwärts zu Wasser gelassen. Parallel fuhr ein Mannschaftstransportwagen die Schleuse Vogelsang an. Dort konnte der Kanufahrer leicht verletzt angetroffen werden. Der Verletzte wurde erstversorgt bis der Rettungsdienst eintraf.

Lfd. Nr. 62 / 2013

Datum 21.07.2013
Alarmierungszeit 15:07 Uhr
Einsatzstichwort Eingeklemmte Person
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage In Höhe der Stephanuskirche war es zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW gekommen. Dabei wurde eine Fahrerin in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Der zuerst eintreffende Rettungsdienst versorgte die Verletzten und alarmierte weitere Kräfte zur technischen Hilfeleistung.
Getroffene Maßnahmen Um die eingeklemmte Person zu befreien musste schweres Gerät eingesetzt werden. Mit einer hydraulischen Schere wurde das Dach des Fahrzeugs abgetrennt.Anschließend konnte die Person schonend aus dem Fahrzeug gehoben und in ein Krankenhaus transportiert werden.

Lfd. Nr. 61 / 2013

Datum 16.07.2013
Alarmierungszeit 13:12 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Ein zusätzlich eingesetzter Krankentransportwagen erreichte als erstes den Patienten. Kein weiterer Einsatz für die FF.

Lfd. Nr. 60 / 2013

Datum 12.07.2013
Alarmierungszeit 02:16 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage an der Überruhrstraße, die in den letzten Tagen immer wieder Fehlalarm auslöste, hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Ach dieses Mal wurde die ausgelöste Meldergruppe begangen. Kein weiterer Einsatz.

Lfd. Nr. 59 / 2013

Datum 12.07.2013
Alarmierungszeit 01:49 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage an der Überruhrstraße, die in den letzten Tagen immer wieder Fehlalarm auslöste, hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Ach dieses Mal wurde die ausgelöste Meldergruppe begangen. Kein weiterer Einsatz.

Lfd. Nr. 58 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 08:31 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Brandmelderanlage einer betreuten Wohneinrichtung hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen In einem Heizungskeller war es zu einer Störung gekommen, bei der Rauch austrat. Nach Lüftungsmaßnahmen konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 57 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 05:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Brandmeldeanlage vom vorherigen Einsatz hatte erneut ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelöste Meldergruppe wurden begangen. Vermutlich war ein technischer Defekt schuld an der Auslösung. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.

Lfd. Nr. 56 / 2013

Datum 11.07.2013
Alarmierungszeit 01:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Brandmeldeanlage hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelöste Meldergruppe wurden begangen. Vermutlich war ein technischer Defekt schuld an der Auslösung. Die eingesetzten Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken.