Großbrand in einem Recycling-Unternehmen in Essen

FW-E: Großbrand in einem Recycling-Unternehmen in Essen

Essen (ots) - Bergeborbeck, Zur Halbinsel, 02.03.2012, 20.26 Uhr

Mehrere Notrufe erreichten um 20.25 Uhr die Leitstelle der Feuerwehr Essen. Die Anrufer meldeten ein Feuer in der Straße "Zur Halbinsel" in Essen-Bergeborbeck. Bereits auf der Anfahrt konnten Einsatzkräfte aus Richtung Stadtmitte kommend eine massive Rauchentwicklung wahrnehmen. In dem betroffenen Recycling-Unternehmen im Essener Norden werden Matratzen von Hand zerlegt, das anfallende Material sortiert, zwischengelagert und anschließend der Wiederverwertung zugeführt. Bei Eintreffen brannten mehrere nebeneinander liegende offene, überdachte Lager in voller Ausdehnung, kurz darauf griff das Feuer um sich und entzündete weitere, gleich konstruierte benachbarte Lager. Die betroffene Fläche betrug zu diesem Zeitpunkt etwa 2.500 m². Mit einer größeren Anzahl von Rohren verhinderten die Einsatzkräfte ein Ausbreiten des Flammenmeeres, zeitgleich brachten sie mit Hilfe von Firmenangehörigen mehrere in unmittelbarer Nähe abgestellte LKW in Sicherheit. Nachdem mit leistungsstarken Pumpen zusätzliches Wasser aus dem Rhein-Herne-Kanal gesaugt werden konnte, gingen die Einsatzkräfte mit großen Mengen Wasser und Schaum gegen das Feuer vor. Da große Teile der Dachfläche auf dem brennenden Material liegen, ist es nahezu unmöglich, das Löschwasser gezielt zu platzieren. Durch das extreme Brandgeschehen mit entsprechender Thermik und fast keinem Wind wird der Brandrauch sehr hoch getragen. Die Ergebnisse erster eigener Schadstoffmessungen waren alle negativ. Das Landesamt für Umwelt-, Natur- und Verbraucherschutz ist derzeit (03.03.2012, 00.00 Uhr) mit Messfahrzeugen unterwegs, bisher sind auch diese Messergebnisse negativ. Die Löscharbeiten werden sich mindestens bis in den Samstagvormittag ausdehnen. Die Feuerwehr ist mit etwa 85 Einsatzkräften von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr vor Ort. Die leergezogenen Wachen der Berufsfeuerwehr sind ebenfalls durch freiwillige Einheiten besetzt. Das Technische Hilfswerk ist mit Räumgerät vor Ort, und aus Gelsenkirchen ist ein Tankzug mit 18.000 Litern Schaummittel angerückt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens stehen noch nicht fest, verletzt wurde bisher niemand. Wir berichten nach. (MF)

Quelle: Pressemappe Feuerwehr Essen, Artikel " Großbrand in einem Recycling-Unternehmen in Essen"

 
Einsätze
22.08.2017 11:28
Brandeinsatz
20.08.2017 21:54
Brandeinsatz
18.08.2017 15:03
Kleine Ölspur
16.08.2017 17:14
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.08.2017 10:07
Eingeklemmte Person
Einsätze in 2017: 56
Prognose für 2017: 69
Bilder
ene und eigens editiert sein. Der spontante parallax shader-effekt im bump-kanal ähnelt ihrem versatz, kostet aber ein paar render-zeit. archicad price This way, should the story distance off the ground changes, the peak of any linked elements will also be new automatically. With ar
bestes programm! Ich habe alles mögliches ausprobiert und musste das sichern. The trick to using it with windows 7 varies from you user to the next corel ventura 10 And the one make use of corel can make to associated with interface extra user-friendly backfires badly. In most settings its generally a
unds for the purpose of girls. Nurses, a nickname for the purpose of the women government aviators of the red armed service of the ussr. pictures of girls Seventeen-year-old by rose kasmir gives a flower to a soldier during an anti-war demonstration near the government, 1967. Two girls
There has been an important murder on the specify of the telenovela arrival gigantesca via romance, gus favorite a cleaning agent opera. preteen non nude model pics Passionate by the art of the renaissance and classicism, vassily nesterenko unceasingly paints real life views of paris, florencia and venice