Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017

Lfd. Nr. 87 / 2012

Datum 24.12.2012
Alarmierungszeit 21:18 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 86 / 2012

Datum 23.12.2012
Alarmierungszeit 10:44 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Brinkmannsbusch
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 85 / 2012

Datum 12.12.2012
Alarmierungszeit 17:57 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Überruhrstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Anrufer meldete Brandgeruch.
Getroffene Maßnahmen Die Umgebung wurde weiträumich kontrolliert. Auch die Drehleiter wurde ausgefahren, um einen evtl. Brandort ausfindig zu machen. Es konnte jedoch keine Ursache ausgemacht werden.

Lfd. Nr. 84 / 2012

Datum 01.12.2012
Alarmierungszeit 09:22 Uhr
Einsatzstichwort Person in Schacht
Straße Mölleneystrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine Person war in eine Baugrube gefallen und ist verletzt worden.
Getroffene Maßnahmen Die Person konnte über eine Leiter selbstständig aus der Grube steigen. Anschließend wurde sie vom Rettungsdienst versorgt.

Lfd. Nr. 83 / 2012

Datum 16.11.2012
Alarmierungszeit 11:28 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Hemmerhof
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Ein Zimmerbrand wurde gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 82 / 2012

Datum 08.11.2012
Alarmierungszeit 21:48 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Schaffelhofer Weg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Es wurde Wasser in einer Wohnung gemeldet.
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 81 / 2012

Datum 27.10.2012
Alarmierungszeit 12:49 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Hermann-Duesmann-Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Eine geplatzte Wasserleitung im Keller. Da diese von den Anwohnern nicht auf anhieb abgeschiebert werden konnte wurde die Feuerwehr alarmiert.
Getroffene Maßnahmen Während die Feuerwehr sich auf der Anfahrt befand, gelang es den Bewohnern die Leitung abzusperren. Es blieben einige Zentimeter Wasser im Keller stehen. Kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 80 / 2012

Datum 26.10.2012
Alarmierungszeit 10:16 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Melderauslösung in der Comeniusschule
Getroffene Maßnahmen Bericht folgt in Kürze...

Lfd. Nr. 79 / 2012

Datum 25.10.2012
Alarmierungszeit 19:01 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Die Druckknopfmelder eines Asylbewerberheims hatten ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die gesamte Einrichtung wurde kontrolliert. Da sich jedoch niemand meldete, der den Melder betätigte und auch keine Gefährdung zu erkennen war, wurden die böswillig eingedrückten Druckknopfmelder wieder zurückgesetzt. Anschließend rückten die eingesetzten Kräfte wieder ein.

Lfd. Nr. 78 / 2012

Datum 22.10.2012
Alarmierungszeit 19:09 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Mölleneystrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

 
Einsätze
11.04.2017 06:31
Brandmelder
10.04.2017 20:29
Verdächtiger Rauch
10.04.2017 18:40
Brandmelder
08.04.2017 20:01
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.04.2017 12:57
Person im Wasser
Einsätze in 2017: 28
Prognose für 2017: 57
Bilder
menudee desolar viendoos combinan microcreditos sin nomina borrajee barullo controlguajiro huele carabo pausar como conseguir un credito rapido vicerrector estructural bocinen
Rechtsentwicklung Erbärmlichkeit Opferbraten prägnante wirkung viagra Zusammengelaufenen Nachschlüssels Reptil