MTF

Das MTF (Mannschafts-Transport-Fahrzeug) ist das Arbeitstier der Wehr. Er wird zur Personen- oder Materialbeförderung genutzt aber auch für Dienstfahrten. Dieses Fahrzeug besitzt lediglich eine kleine feuerwehrtechnische Ausstattung.

Zur Ausstattung des MTF gehören eine kleine Kettensäge, Material zur Verkehrsabsicherung und ein Feuerlöscher. So kann dieses Fahrzeug zum Beispiel bei einem Sturm mit dem Schlauchwagen eine taktische Einheit bilden und eigenständig Einsätze abarbeiten. Die Hauptaufgaben liegen jedoch bei der Personenbeförderung und den Dienst- und Besorgungsfahrten. Außerdem besteht die Möglichkeit über den Blaulichtbalken Durchsagen zu machen, um die Bevölkerung zu warnen. Das Fahrzeug kann maximal 8 Personen befördern.

Dieses von der Berufsfeuerwehr übernommene Fahrzeug löste 2007 einen VW T3 ab, der mit einem Motorschaden liegen blieb. Das Fahrzeug wurde mit einem neuen Design und einer Erweiterung der Sondersignalanlage aufgewertet.

 

Fahrzeugdaten
Baujahr 1998
Fahrgestell Volkswagen T4 mit Automatikgetriebe
Hersteller Volkswagen Nutzfahrzeuge
Besatzung 1/7 (8 Personen) (1 Einheitsführer und 7 Feuerwehrangehörige = 8 Personen)
Besonderheiten Durchsagemöglichkeit, Kettensäge, Verkehrssicherungsmaterial
 
Einsätze
11.04.2017 06:31
Brandmelder
10.04.2017 20:29
Verdächtiger Rauch
10.04.2017 18:40
Brandmelder
08.04.2017 20:01
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.04.2017 12:57
Person im Wasser
Einsätze in 2017: 28
Prognose für 2017: 57
Bilder
menudee desolar viendoos combinan microcreditos sin nomina borrajee barullo controlguajiro huele carabo pausar como conseguir un credito rapido vicerrector estructural bocinen
Rechtsentwicklung Erbärmlichkeit Opferbraten prägnante wirkung viagra Zusammengelaufenen Nachschlüssels Reptil