Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

200320042005200620072008200920102011201220132014201520162017

Lfd. Nr. 102 / 2010

Datum 28.12.2010
Alarmierungszeit 10:06 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Hemmerhof
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 101 / 2010

Datum 24.12.2010
Alarmierungszeit 11:41 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Mühlenweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde durch die Kräfte erstversorgt. Witterungsbedingt war ein Transport mit einem Fahrzeug des Rettungsdienstes nicht möglich, weshalb das Löschgruppenfahrzeug unseres Löschzuges nachgefordert wurde. Bereits in der Vergangenheit wurde aufgrund ähnlicher Gegebenheiten ein Patient mit dem Löschgruppenfahrzeug transportiert, welches mit Schnee- und Schleuderketten ausgerüstet war. Der Patient wurde auch wärend des Transports zum Krankenhaus weiterhin durch qualifiziertes Personal betreut.

Lfd. Nr. 100 / 2010

Datum 24.12.2010
Alarmierungszeit 10:48 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Milchstrasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 99 / 2010

Datum 16.12.2010
Alarmierungszeit 03:19 Uhr
Einsatzstichwort Brandeinsatz
Straße Ripshorster Str
Ortsteil Dellwig
Gemeldete Lage Gegen drei Uhr zwanzig wurde unser Löschzug in der vergangenen Nacht (16.12.2010) zu einem Feuer in der Ripshorster Straße in Essen-Dellwig alarmiert. Dies war nicht das erste mal, dass wir zu einem Einsatz in dieser Straße, am anderen Ende der Stadt, gerufen wurden und sofort war den Einsatzkräften klar, dass wiedereinmal der Schlauchwagen benötigt wird, um eine Wasserversorgung über eine lange Wegstrecke aufzubauen. Nach kurzer Zeit wurde der Grund bekannt: Auf einer 400 Quadratmeter großen Fläche eines Schrottplatzes brannten Altreifen und Kühlschränke.
Getroffene Maßnahmen Sofort nach dem Eintreffen begannen unsere Besatzungen mit dem Aufbau der Wasserversorgung. Dies stellte sich durch die Witterung als besonders schwierig heraus. Durch Eis und Schnee auf den Straßen wurde das Fahren und Gehen oft zur Rutschpartie. Außerdem mussten die Schläuche auf dem Weg zur Einsatzstelle einen Bahnübergang passieren, was in der Regel zu keinem Problem wird, indem ein wenig Schotter beiseite geräumt wird, um die Schläuche unter den Schienen zu verlegen. In diesem Fall war der Schotter mit einer Schnee- und Eisschicht bedeckt, so dass die Einsatzkräfte Hacken und harte Arbeit einsetzen mussten. Insgesamt wurden 1600m Schlauch, in einer doppelten Leitung verlegt. Anschließend wurde mit einer Tragkraftspritze Wasser aus dem Rhein-Herne-Kanal zur Einsatzstelle gefördert. Zirka vier Stunden nach unserer Alarmierung zeigte der Löschangriff mit Wasser und Schaum soviel Erfolg dass unsere Kräfte wieder einrücken konnten.

Lfd. Nr. 98 / 2010

Datum 13.12.2010
Alarmierungszeit 21:23 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Uhlenbank
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 97 / 2010

Datum 10.12.2010
Alarmierungszeit 19:22 Uhr
Einsatzstichwort First-Responder-Einsatz
Straße Holteyer Str
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Da sämtliche Rettungsmittel im Bereich der Ruhrhalbinsel in anderen Einsätzen gebunden waren, wurden wir bei diesem akuten Notfall mit unserer "First-Responder"-Einheit alarmiert, um die Hilfsfrist bis zum Eintreffen des Rettungsdienst zu verkürzen.
Getroffene Maßnahmen Der Patient wurde erstversorgt und anschließend bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.

Lfd. Nr. 96 / 2010

Datum 09.12.2010
Alarmierungszeit 13:18 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Uhlenbank
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Als die Bewohnerin eines Hauses ihre Haustür von außen öffnete, bemerkte sie Rauch. Unverzüglich und vorbildlich schloss sie die Tür, alarmierte die Feuerwehr und wartete auf die anrückenden Kräfte.
Getroffene Maßnahmen Die ersteintreffenden Kräfte konnten einen Zimmerbrand im ersten Obergeschoss bestätigen. Zwei Angriffstrupps gingen unter Pressluftatemgeräten zur Brandbekämpfung vor und konnten das Feuer mit einem C-Rohr schnell löschen. Anschließend wurde das Gebäude ausgiebig gelüftet. Das Feuer, das im Kinderzimmer ausgebrochen war, machte dieses vorerst unbewohnbar.

Lfd. Nr. 95 / 2010

Datum 03.12.2010
Alarmierungszeit 11:25 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Rüpingsweg
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Der Brandmelder eines Altenheims hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Die ausgelösten Melder wurden begangen und kontrolliert, dabei konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Anschließend konnten die Kräfte wieder einrücken.

Lfd. Nr. 94 / 2010

Datum 02.12.2010
Alarmierungszeit 10:37 Uhr
Einsatzstichwort Tierrettung
Straße Düschenhofer Wald
Ortsteil Byfang
Gemeldete Lage Ein Pferd ist in einen Pool gestürzt.
Getroffene Maßnahmen Der Pool wurde mit Tauchpumpen leer gepumpt und das Pferd anschließend gerettet. Für weitere Details lesen sie bitte den ausführlicheren Bericht auf der Startseite. Bilder zu diesem Einsatz finden sie in der Galerie.

Lfd. Nr. 93 / 2010

Datum 27.11.2010
Alarmierungszeit 13:47 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Heinrich-Kämpchen-Strsse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bei Baumfällarbeiten drohte ein Baum in die falsche Richtung zu stürzen. Mehrere Gebäude hätten dadurch großen Schaden genommen.
Getroffene Maßnahmen Der Baum wurde gesichert und dann kontrolliert gefällt. Dadurch konnte die Gefahr beseitigt werden.

 
Einsätze
22.08.2017 11:28
Brandeinsatz
20.08.2017 21:54
Brandeinsatz
18.08.2017 15:03
Kleine Ölspur
16.08.2017 17:14
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.08.2017 10:07
Eingeklemmte Person
Einsätze in 2017: 56
Prognose für 2017: 70
Bilder
ene und eigens editiert sein. Der spontante parallax shader-effekt im bump-kanal ähnelt ihrem versatz, kostet aber ein paar render-zeit. archicad price This way, should the story distance off the ground changes, the peak of any linked elements will also be new automatically. With ar
bestes programm! Ich habe alles mögliches ausprobiert und musste das sichern. The trick to using it with windows 7 varies from you user to the next corel ventura 10 And the one make use of corel can make to associated with interface extra user-friendly backfires badly. In most settings its generally a
unds for the purpose of girls. Nurses, a nickname for the purpose of the women government aviators of the red armed service of the ussr. pictures of girls Seventeen-year-old by rose kasmir gives a flower to a soldier during an anti-war demonstration near the government, 1967. Two girls
There has been an important murder on the specify of the telenovela arrival gigantesca via romance, gus favorite a cleaning agent opera. preteen non nude model pics Passionate by the art of the renaissance and classicism, vassily nesterenko unceasingly paints real life views of paris, florencia and venice