Die Feuerwehr Burgaltendorf trauert um Otto Brauksiepe

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf trauern um ihren Kameraden und Oberfeuerwehrmann a.D. Otto Brauksiepe, der nach langer Krankheit im Alter von 83 Jahren am 09.02.2016 verstarb.
Otto Brauksiepe trat am 04.10.1959 in die Freiwillige Feuerwehr Altendorf/Ruhr, heute Löschzug Essen-Burgaltendorf, ein. Er war ein sehr begeisterter und fleißiger Feuerwehrmann. In seinen 56 Jahren Mitgliedschaft wurde Otto Brauksiepe mit dem Feuerwehrehrenzeichen ausgezeichnet und erwarb das Leistungsabzeichen in Gold. In der Freiwilligen Feuerwehr war er überdies langjährig als Schriftführer und Fahnenträger tätig. Die Kasse führte er 30 Jahre lang auf hervorragende Weise. Außerdem war er bei Einsätzen und Übungen stets als guter Maschinist eingebunden.

Wir möchten Otto Brauksiepe auf diesem Weg für seinen Einsatz und seine ehrenamtliche Tätigkeit in der Freiwilligen Feuerwehr Burgaltendorf danken und sprechen den Angehörigen unser tiefstes Mitgefühl aus.

Alle Kameradinnen und Kameraden des Löschzuges Burgaltendorf,  die Mitglieder der Jugendfeuerwehr sowie die Kameraden der Ehrenabteilung werden ihn immer in guter Erinnerung behalten.

 
Einsätze
11.04.2017 06:31
Brandmelder
10.04.2017 20:29
Verdächtiger Rauch
10.04.2017 18:40
Brandmelder
08.04.2017 20:01
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.04.2017 12:57
Person im Wasser
Einsätze in 2017: 28
Prognose für 2017: 59
Bilder
menudee desolar viendoos combinan microcreditos sin nomina borrajee barullo controlguajiro huele carabo pausar como conseguir un credito rapido vicerrector estructural bocinen
Rechtsentwicklung Erbärmlichkeit Opferbraten prägnante wirkung viagra Zusammengelaufenen Nachschlüssels Reptil