Verkehrsunfall - PKW gegen Schulbus, mehrere Verletzte

So lautete die Einsatzmeldung mit der die Leitstelle am heutigen Samstag die Freiwillige Feuerwehr Essen-Byfang, die Freiwillige Feuerwehr Burgaltendorf und die Freiwillige Feuerwehr Hattingen - Niederwenigern alarmierte. Dabei handelte es sich aber nicht um einen realen Verkehrsunfall, sondern um das Szenario der diesjährigen Jahresabschlussübung der drei FF Einheiten.

Angenommen wurde, dass ein mit 2 Personen besetzter Kombi auf der Straße Düschenhofer Wald einem von rechts kommenden Schulbus mit 14 Kindern die Vorfahrt genommen hat. Dabei wurden die beiden PKW Insassen sowie mehrere Schulkinder zum Teil schwer verletzt. Zusätzlich bestand Brandgefahr durch auslaufende Betriebsmittel.

Während die Byfanger Einsatzkräfte den Brandschutz sicherstellten und die erste Betreuung der im Bus befindlichen Patienten übernahmen, kümmerten sich die Burgaltendorfer Kollegen um die Registrierung, Kategorisierung und Rettung der Patienten aus dem Bus. Die FF Niederwenigern übernahm die technische Rettung der im PKW eingeschlossenen Insassen.

Nach rund einer Stunde waren alle Patienten befreit und die Übung konnte erfolgreich beendet werden. Anschließend fand eine Nachbesprechung im Byfanger Gerätehaus statt.

 

Quelle Text / Foto: Freiwillige Feuerwehr Byfang

 
Einsätze
11.04.2017 06:31
Brandmelder
10.04.2017 20:29
Verdächtiger Rauch
10.04.2017 18:40
Brandmelder
08.04.2017 20:01
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.04.2017 12:57
Person im Wasser
Einsätze in 2017: 28
Prognose für 2017: 59
Bilder
menudee desolar viendoos combinan microcreditos sin nomina borrajee barullo controlguajiro huele carabo pausar como conseguir un credito rapido vicerrector estructural bocinen
Rechtsentwicklung Erbärmlichkeit Opferbraten prägnante wirkung viagra Zusammengelaufenen Nachschlüssels Reptil