FW-E: Boot gekentert - Drei verletzte Personen

Essen (ots) - Burgaltendorf, Horster Schleuse, 21.06.2015, 13:45 Uhr Ein jähes Ende nahm eine Kanutour einer Familie am Sonntagnachmittag. Beim Befahren der Bootsrutsche an der Horster Schleuse kenterte ihr Boot und eine Frau, ein Mann und ein Kind wurden an den Beinen verletzt. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte befanden sich alle bereits auf dem Trockenen und konnten vom Rettungsdienst erstversorgt werden. Der Transport zu den am Leinpfad wartenden Rettungswagen gestaltete sich jedoch etwas schwierig, da die Verletzten über ein schmales Schleusentor hätten transportiert werden müssen. So entschied man sich dazu, ein Boot ins Oberwasser der Schleuse zu verlegen und die Patienten damit ans dort flachere Ruhrufer zu verbringen. Alle drei wurden zur weiteren Behandlung ins Krankenhaus gebracht. (SK)

 


Quelle: Digitale Pressemappe

Rückfragen bitte an:
Feuerwehr Essen
Pressestelle
Susanne Klatt
Telefon: 0201/12-39
Fax: 0201/228233
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
 
Einsätze
11.04.2017 06:31
Brandmelder
10.04.2017 20:29
Verdächtiger Rauch
10.04.2017 18:40
Brandmelder
08.04.2017 20:01
Verdächtiger Geruch (Brandgeruch, Gasgeruch, etc.)
08.04.2017 12:57
Person im Wasser
Einsätze in 2017: 28
Prognose für 2017: 59
Bilder
menudee desolar viendoos combinan microcreditos sin nomina borrajee barullo controlguajiro huele carabo pausar como conseguir un credito rapido vicerrector estructural bocinen
Rechtsentwicklung Erbärmlichkeit Opferbraten prägnante wirkung viagra Zusammengelaufenen Nachschlüssels Reptil