Einsatztagebuch

Die Bezeichnung "Feuerwehr" ist für unser heutiges Aufgabenfeld eigentlich nicht mehr zeitgemäß. Ständig kamen in der Geschichte der Feuerwehr neue Tätigkeitsfelder hinzu und auch heute ist manch einer erstaunt, in welchen Situationen die "Blauröcke" zur Hilfe gerufen werden. Längst wurde über neue Namen wie "Universalwehr" diskutiert, aber letztlich bis zum heutigen Tag blieb alles (nahezu) unverändert. Wir sind noch immer die Feuerwehr und eilen jedem von Ihnen schnellstmöglich zur Hilfe, wenn Sie oder ein Teil ihrer Umwelt in Not gerät.
Um Ihnen über diese Einsatzvielfalt einen kleinen Überblick zu geben, dokumentieren wir die Einsätze eines jeden laufenden Jahres hier in unserem

Einsatztagebuch:

20032004200520062007200820092010201120122013201420152016201720182019

Lfd. Nr. 120 / 2007

Datum 22.08.2007
Alarmierungszeit 11:08 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Alte Hauptstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Wasser im Keller eines Mehrfamilienhauses infolge von stundenlang anhaltenden Regenfällen.
Getroffene Maßnahmen Mit einem Wassersauger konnte das Wasser aus dem Keller entfernt werden.

Lfd. Nr. 119 / 2007

Datum 11.08.2007
Alarmierungszeit 19:14 Uhr
Einsatzstichwort Zimmerbrand
Straße Mühlenweg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Gemeldet war ein Zimmerbrand in der oberen Etage eines Mehrfamilienhauses. Beim Eintreffen wurden wir von einem Anwohner darüber informiert, daß der Brand bereits gelöscht worden konnte. In einer Friteuse war heißes Fett in Brand geraten. Beim Versuch die brennende Friteuse ins Freie zu bringen kam es zur Bildung einer Stichflamme, die einem der Bewohner teils schwere Verbrennungen zufügte. Durch schnelles Eingreifen weiterer Bewohner konnte ein Ausbreiten des Feuers verhindert werden.
Getroffene Maßnahmen Unser Angriffstrupp kontrollierte den Brandbereich. Drei verletzte Bewohner wurden dem Rettungsdienst übergeben. Die Wohnung wurde quergelüftet. Abschließend wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.
Weitere Informationen Ausführlicher Bericht in der Pressemappe der Feuerwehr Essen:
Pressemappe der Feuerwehr Essen
Direktlink: Offizieller Bericht der Feuerwehr Essen, Pressestelle

Lfd. Nr. 118 / 2007

Datum 17.07.2007
Alarmierungszeit 11:54 Uhr
Einsatzstichwort Verdächtiger Rauch
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Bei der Anfahrt bot sich dem ersten Fahrzeug ein Bild, das zunächst auf einen größeren Einsatz schließen ließ: eine große Wolke stand über den Fertigungshallen einer Firma für Formstaub.
Getroffene Maßnahmen Beim Erkunden konnte dann allerdings schnell Entwarnung gegeben werden: die vermeintliche Rauchwolke entpuppte sich als große Menge Kohlenstaub, die durch den Defekt einer Produktionsanlage ausgetreten war und nun alles überlagernd in der Luft hing. Für die Feuerwehr war kein weiterer Einsatz erforderlich.

Lfd. Nr. 117 / 2007

Datum 16.07.2007
Alarmierungszeit 12:52 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Brandmelder in einer Industriehalle hatte ausgelöst.
Getroffene Maßnahmen Beim Begehen der Halle und Begutachtung des Melders konnte kein Grund für die Auslösung festgestellt werden. Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 116 / 2007

Datum 06.07.2007
Alarmierungszeit 22:09 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Holteyer Strasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Im Worringpark war eine Buche von etwa einem Meter Durchmesser umgestürzt. Der Baum blockierte einen Fußweg und hatte die Kabel der Wegbeleuchtung abgerissen.
Getroffene Maßnahmen Mittel Kettensäge wurde der Baum zerlegt und der Weg wieder passierbar. Das Tiefbauamt kümmerte sich anschließend um die Wiederherstellung der Beleuchtung. Da es sich um eine massive und bereits großgewachsene Buche handelte wurden bei den rund zweistündigen Einsatz drei Ketten verschlissen.

Lfd. Nr. 115 / 2007

Datum 26.06.2007
Alarmierungszeit 17:42 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Charlottenberg
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ein Baum war durch den starken Wind des Tages am Stamm gebrochen und in eine Stromleitung gefallen.
Getroffene Maßnahmen Mit Hilfe einer Drehleiter wurde der Baum aus der Stromleitung entfernt.

Lfd. Nr. 114 / 2007

Datum 14.06.2007
Alarmierungszeit 19:08 Uhr
Einsatzstichwort Wasser in Gebäude
Straße Langenberger Strasse
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Nach einem heftigen Gewitterregen war der Keller eines Mehrfamilienhauses vollgelaufen.
Getroffene Maßnahmen Zwar floss das Wasser nach dem Regen bei unserem Eintreffen zu weiten Teilen bereits wieder alleine ab, jedoch stand immer noch der Aufzugsschacht auf einer Tiefe von etwa einem Meter unter Wasser. Mittels Elektrotauchpumpe wurde der Schacht entleert.

Lfd. Nr. 113 / 2007

Datum 08.06.2007
Alarmierungszeit 11:51 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Worringstrasse
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Ausgelöster Brandmelder in einer Gewerbehalle.
Getroffene Maßnahmen Kein weiterer Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 112 / 2007

Datum 05.06.2007
Alarmierungszeit 12:12 Uhr
Einsatzstichwort Brandmelder
Straße Auf dem Loh
Ortsteil Burgaltendorf
Gemeldete Lage Auslösung eines Brandmelders in einer Schule.
Getroffene Maßnahmen Nach kurzer Bereitstellung konnten wir wieder einrücken - kein Einsatz für die Feuerwehr.

Lfd. Nr. 111 / 2007

Datum 30.05.2007
Alarmierungszeit 15:54 Uhr
Einsatzstichwort Umgestürzter Baum
Straße Hohe Haar
Ortsteil Überruhr-Holthausen
Gemeldete Lage Die Krone eines Baumes war abgebrochen und blockierte einen Fußweg.
Getroffene Maßnahmen Mittels Kettensäge wurde das Hindernis beseitigt.